Chinesische Akupunktur









Ohrakupunktur






Schröpfen

Die chinesische Akupunktur als Teil der traditionellen chinesischen Medizin ist eine klassische naturheilkundliche Reiztherapie, die die Selbstregulationskräfte des Körpers aktiviert und in Gang setzt. Sie sollen Krankheiten vorbeugen, heilen oder lindern. Unter Akupunktur versteht man das Nadeln und Brennen(Moxibustion). Die Basis der Akupunktur bilden die Theorien von Yin und Yang sowie die der fünf Elemente (Wandlungsphasen). Man geht davon aus, dass im Körper die Lebensenergie (Qi) in den Energiebahnen (Meridianen) fließt und den Körper mit lebensnotwendiger Energie versorgt.

 das ist eine Sonderform der Akupunktur, hier wird eine Teilstruktur des Körpers im Sinne  von Reflexzonen dargestellt, über die der Gesamtorganismus beeinflusst werden kann. Die Ohrakupunktur kann alleine oder aber  als ergänzende Maßnahme mit der Körperakupunktur kombiniert werden.

Besonders gut lassen sich z.B. Schmerzen, Übergewicht, Allergien, Sucht und psychovegetative Erkrankungen behandeln.

ist ein mehr als 5000 Jahre altes Therapieverfahren. 

Das Ziel des Schröpfens ist es die Selbstheilungskräfte des Körpers in Gang zu setzen oder zu stärken, wenn diese selber dazu nicht mehr in der Lage sind.

Dabei werden spezielle Schröpfgläser mit Unterdruck auf der Haut aufgebracht, die je nach Behandlungsform auf der Hautoberfläche bewegt( Schröpfmassage) oder mit einer Dauerposition ca. 20 Min. die betreffende Geweberegion anregen.

 

ANWENDUNGSGEBIET

- Stoffwechselaktivierung 
- Durchblutungsstörung

- Schmerzlindering

- Entspannung

DORN-BREUSS
THERAPIE


OSTEOPRESSUR






BICOM

BIORESONANZTHERAPIE                                                                                                                                                                   











                                                                                              

Das ist eine sanfte Wirbelsäulen und Gelenkstherapie, die bei Rücken und Gelenkschmerzen eingesetzt wird. Vor der Behandlung wird funktionelle Beinlängedifferenz gemessen und wenn nötig korrigiert. Die Wirbel, die sich nicht in ihrer normalen Position befinden werden durch den leichten Druck des Therapeuten und gleichzeitiger Bewegung des Patienten in die richtige Position gebracht. Alle Korrekturen erfolgen unter einer bestimmten Bewegung des Patienten, die auf einer Seite eine Dynamik bewirkt und auf der anderen Seite die Muskulatur beschäftigt.

Die Bioresonanzmethode gehört ebenso wie die Homöopathie, Akupunktur und andere Naturheilverfahren in den Bereich der Erfahrungsheilkunde.
Sie wird seit über 30 Jahren in der Humanmedizin eingesetzt. 
Die Bicom Bioresonanzmethode ist ein spezielles Diagnose- und Therapieverfahren, mit welchem ein neuer, richtungweisender Weg in der Medizin eingeschlagen wurde. Die wesentlichen Grundlagen dieser Methode werden durch die neuesten Erkenntnisse in der Quanten- und Biophysik bestätigt, jedoch von der derzeit herrschenden Lehrmeinung noch nicht akzeptiert. 
Die Bioresonanztherapie ist eine sanfte Therapie
- Schmerzfrei
- Ohne Medikamente
- Ohne Spritzen




BICOM BODY CHECK   






Fußreflexzonentherapie
(Fußreflexzonenmassage)


Ist ein schnelles, energetisches Testverfahren.

FUSSREFLEXZONENTHERAPIE

Diese Therapiemethode zählt zu den ganzheitlich orientierten Behandlungsverfahren.

Die Reflexzonenmassage wird zudem als Entspannungsangebot im Bereich Wellness geschätzt, eignet sich aber auch zur Gesundheitsvorsorge und als klinische Begleitmaßnahme zur Verbesserung der Lebensqualität chronisch kranker Menschen.

Vor allem folgende Beschwerden können mit der Fußrefexzonentherapie unterstützend behandelt werden:

-Haltungs- und Überlastungsschäden

- muskuläre Verspannungen

- Verdauungsbeschwerden

- Kopfschmerzen verschiedener Art und Herkunft

- Lymphatische Belastungen vor allem bei Kindern

- Krämpfe verschiedener Ursachen